Wilhelm II. Herzog zu Sachsen-Weimar

Wilhelm II. Herzog zu Sachsen-Weimar

geboren auf dem Schlosse zu Altenburg, den 11. April 1598; studirte zu Jena und widmete sich besonders der Mathematik und Musik. Im 30jährigen Kriege machte er sich als Held berühmt; nach dem Kriege baute er die Wilhelmsburg zu Weimar, und war ein ausgezeichneter Regent seines Herzogthums; starb den 17. May 1662.

Nachrichten von Liederdichtern des Gesangbuchs
von Immanuel Löffler.
Sulzbach, in des Kommerzienraths J. E. Seidel Kunst- und Buchhandlung.
1819

Kommentare sind geschlossen.