Salomo Liscovius

Salomo Liscovius

geboren am 25. October 1640 zu Niemitzsch in der Niederlausitz, wo sein Vater Johannes Liscovius Pfarrer war. Er studierte zu Wittenberg, 1664 kam er als Pfarrer nach Otterwitsch, Inspection Grimma, und von da 1685 als Diakonus nach Wurzen, wo er am 5. December 1689 starb.

—-
Nachrichten von Liederdichtern des Gesangbuchs
von Immanuel Löffler.
Sulzbach, in des Kommerzienraths J. E. Seidel Kunst- und Buchhandlung.
1819

Kommentare sind geschlossen.