Durchsuchen nach
Schlagwort: Speyer

Johann der Beständige

Johann der Beständige

Die drei sächsischen Fürsten des Reformationszeitalters, welchen die Geschichte die ehrenden Beinamen gegeben hat, unter denen sie uns geläufig sind, bezeichnen durch ihre mit diesen Namen übereinstimmende Handlungsweise drei Stufen in dem Verhalten eines Menschen zur göttlichen Wahrheit, welche man auch mit den Worten des Psalms (116, 10.) darstellen könnte: Ich glaube – darum rede ich; – ich werde aber sehr geplagt. Die Tage Friedrich des Weisen fallen in die Zeit der anbrechenden evangelischen Erkenntniß, er mußte die ersten, schweren…

Weiterlesen Weiterlesen

Wolfgang Fürst von Anhalt

Wolfgang Fürst von Anhalt

Fünf deutsche Reichsfürsten waren es, die im Juni 1530 zugleich mit zwei Reichsstädten die Augsburgische Confession unterzeichnet hatten. Der Fünfte unter jenen Reichsfürsten, welche Gut und Blut für das Bekenntniß des evangelischen Glaubens einsetzten, ist Wolfgang, Fürst zu Anhalt, aus dem altberühmten Geschlechte der Grafen von Asanien, Stammverwandter und Zeitgenosse jenes Fürsten Georg des Gottseligen, der als Landesherr zugleich evangelischer Prediger war und das Bisthum zu Merseburg verwaltete. Fürst Wolfgang ist am 1. August 1492 zu Köthen geboren: sein Vater,…

Weiterlesen Weiterlesen