Durchsuchen nach
Schlagwort: geboren Trier

Ambrosius von Mailand

Ambrosius von Mailand

Ambrosius, ein berühmter Bischof zu Mailand, wurde um das Jahr 333 zu Trier, oder nach Andern zu Arles geboren. Sein Vater war römischer Senator und Oberstatthalter in Gallien, und hatte seinen Sohn zu gleichen weltlichen Bedienungen erzogen. Allein dieser mußte wider seinen Willen aus einem Staatsmann ein Bischof werden. Der Kaiser Valentinian hatte ihm nämlich die Provinz Ligurien zu verwalten übergeben. Als aber zu Mailand der Bischof Auxentius gestorben war, und man wegen der Wahl eines neuen nicht einig werden…

Weiterlesen Weiterlesen

Caspar Olevian

Caspar Olevian

Während im Norden des deutschen Vaterlandes Luthers gewaltige Persönlichkeit Alles überragte, machte im Süden und Westen der Einfluß Melanchthons sich überwiegend geltend, die Einwirkung der schweizerischen Reformatoren in diesen Landstrichen erklärt sich theils aus der Nachbarschaft der Schweiz, theils aus dem herkömmlichen lebhaften geistigen Verkehre zwischen den gelehrten Theologen der schweizerischen Eidgenossenschaft und des südwestlichen Deutschlands. Doch gelangte auch in Württemberg und Baden der lutherische Lehrbegriff zur Herrschaft; nur die gottesdienstliche Ordnung ward der schweizerischen verwandt. Einen anderen Gang nahm…

Weiterlesen Weiterlesen