Durchsuchen nach
Schlagwort: Erweckungsprediger

Friedrich Karl Hermann Georg von Viebahn

Friedrich Karl Hermann Georg von Viebahn

Georg von Viebahn wurde am 15. November 1840, einem Sonntag, als dritter Sohn des Ober-Regierungsrates Johann Georg von Viebahn und seiner Gattin Auguste, geb. Bitter, zu Arnsberg im Westfalenlande, der engeren Heimat unseres Geschlechts, geboren. Zwei Brüder und eine Schwester standen ihm im Alter voran, sein jüngster Bruder wurde sieben Jahre später geboren. Der Vater stand damals im neununddreißigsten, die Mutter im sechsundzwanzigsten Lebensjahr. Seine Eltern verkörperten in schönster Weise die Tugenden, welche den altpreußischen Beamtenadel auszeichneten: bei schlichter und…

Weiterlesen Weiterlesen

Fritz Binde

Fritz Binde

Vom Sozialisten zum Christen. Der Apostel Paulus beschreibt einmal in seinem Briefe an Timotheus seine inhaltsreiche Lebensgeschichte in nur zwei Versehen. Insoweit als auch ich, der ich früher ein Feind Jesu war, nun Gnade fand, passen sie auch auf meinen Lebensgang, sie lauten: „Der ich zuvor war ein Lästerer und ein Verfolger und ein Schmäher; aber mir ist Barmherzigkeit widerfahren, denn ich hatte es unwissend getan im Unglauben. Es ist aber desto reicher gewesen die Gnade unseres Herrn samt dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Ludwig Hofacker

Ludwig Hofacker

Hofacker: Wilhelm Gustav Ludwig H., Pfarrer von Rielingshausen in Württemberg, einer der bedeutendsten und eingreifendsten Prediger dieses Jahrhunderts, wurde in dem Badeorte Wildbad, wo sein Vater Diaconus war, den 15. April 1798 geboren und starb den 18. November 1828 in Rielingshausen. Sein Lebensgang, den er selber in kurzen Umrissen hinterlassen hat, ist ganz einfach. Sein Vater, Karl Friedrich H. war zuletzt Stadtpfarrer von St. Leonhard und Amtsdecan in Stuttgart. Er war ein durchgebildeter Theologe, und, wie Knapp sagt, früher mehr…

Weiterlesen Weiterlesen

Ludwig Harms

Ludwig Harms

Harms: Georg Ludwig Detlev Theodor H., lutherischer Pastor und Gründer der Hermannsburger Missionsanstalt, ist geboren den 5. Mai 1808 zu Walsrode im Lüneburgischen, wo sein Vater damals Rector und Pastor sec. war, † am 14. November 1865 zu Hermannsburg unweit Celle, Provinz Hannover. Ein ächter Niedersachse und Sohn der Lüneburger Heide, aufgewachsen unter strenger elterlicher Zucht in den einfachen Verhältnissen eines kinderreichen Landpfarrhauses, ist er über seine nächste Umgebung wenig hinausgekommen, desto mehr aber mit seinem heimathlichen Boden, mit den…

Weiterlesen Weiterlesen

Charles Haddon Spurgeon

Charles Haddon Spurgeon

Kurz gefasste Lebensgeschichte des Predigers Charles Haddon Spurgeon. Sein Stammbaum. Wahre Gottseligkeit in einem Hause führt gewöhnlich zur Gottseligkeit in den Herzen derer, die den Haushalt bilden. Die Familie Spurgeon kann drei Jahrhunderte hindurch ununterbrochen auf gläubige Vorfahren zurückblicken. Der Einfluß der aufeinander folgenden Geschlechter auf ihre Umgebung sowohl wie auf ihre Nachkommen ist unberechenbar gewesen, und in unsren Zeiten gewahren wir in dem Leben und Wirken derer, welche die Familie gegenwärtig repräsentieren, noch immer die Segensfülle, welche als die…

Weiterlesen Weiterlesen