Durchsuchen nach
Schlagwort: böhmische Brüder

Jan Hus

Jan Hus

Johann Huss, geboren 1373 zu Hussinecz in Böhmen, stand als Professor und. mächtiger Sittenprediger in Prag am Hofe wie bei den Studenten und dem Volke in grossem Ansehen. Erfüllt von nationaler Abneigung gegen die Deutschen gab er als Rektor der Universität den czechischen Studenten das Uebergewicht über die Deutschen, worauf diese, fünftausend an der Zahl, Prag verliessen. Anfangs eiferte er nur wider den Ablasshandel und die Laster der Geistlichkeit. Seit er aber Wicleffs Schriften erhielt, wurde er durch ihr eifriges…

Weiterlesen Weiterlesen

Johannes Gileck

Johannes Gileck

Johannes Gileck wurde 1707 im Chrudimer Kreise in Böhmen geboren, gerade als seine frommen Eltern voll Angst waren, daß der Vater um seines Glaubens willen ins Gefängniß geschleppt werden würde. Die Erzählungen seines Vaters von dem Herrn Jesu machten tiefen Eindruck auf ihn, so daß er oft zu ihm betete und auch wunderbar erhört wurde, besonders einmal, da er eine Krankheit plötzlich wegbetete, wodurch er einen tiefen Eindruck von der Allgegenwart des Herrn bekam. Er kam im 19. Jahre zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Leben und Schriften des Johann Amos Comenius, letzten Bischofs der böhmischen Brüder

Leben und Schriften des Johann Amos Comenius, letzten Bischofs der böhmischen Brüder

Männer, welche mit einem gründlichen Wissen zugleich den redlichsten Eifer, dem verfallenen Christenthum durch allerlei heilsame Vorschläge wieder aufzuhelfen verbanden, sind zu allen Zeiten selten gewesen; daher die Beispiele, welche uns die Kirchengeschichte aufweisen kann, um so höher zu achten sind. In diese Klasse verdient Johannes Amos Comenius, ein Mann, den Gott nebst seiner großen Gelehrsamkeit mit ungemeinem Eifer für das Gute begabt hatte, mit allem Rechte gesetzt zu werden. Derselbe ward in dem Städtchen Niewitz, im Markgrafenthum Mähren, den…

Weiterlesen Weiterlesen

Leben und Schriften des Johann Amos Comenius, letzten Bischofs der böhmischen Brüder.

Leben und Schriften des Johann Amos Comenius, letzten Bischofs der böhmischen Brüder.

Männer, welche mit einem gründlichen Wissen zugleich den redlichsten Eifer, dem verfallenen Christenthum durch allerlei heilsame Vorschläge wieder aufzuhelfen verbanden, sind zu allen Zeiten selten gewesen; daher die Beispiele, welche uns die Kirchengeschichte aufweisen kann, um so höher zu achten sind. In diese Klasse verdient Johannes Amos Comenius, ein Mann, den Gott nebst seiner großen Gelehrsamkeit mit ungemeinem Eifer für das Gute begabt hatte, mit allem Rechte gesetzt zu werden. Derselbe ward in dem Städtchen Niewitz, im Markgrafenthum Mähren, den…

Weiterlesen Weiterlesen

Johann Amos Comenius

Johann Amos Comenius

Comenius: Johann Amos C. ist zwar weder deutschen Stammes, noch ist er auf deutschem Boden geboren oder gestorben, aber er hat auf deutschen Hochschulen den Grund zu seiner wissenschaftlichen Bildung gelegt, hat in deutschen Städten längere oder kürzere Zeit gelebt und gewirkt und ohne Frage in Deutschland bis heute den empfänglichsten Boden für die Aussaat seiner pädagogischen Ideen gefunden, so daß die Aufnahme seiner Lebensbeschreibung in die A. D. Biographie nicht blos auf Entschuldigung rechnen kann, sondern das Gegentheil als…

Weiterlesen Weiterlesen