Durchsuchen nach
Schlagwort: Antwerpen

Albrecht Dürer

Albrecht Dürer

Zum Lobe unserer Zeit darf es gesagt werden, daß sie das Vergangne, Große aus dem Staube gehoben. Sie hat Händel und Bach aus der Vergessenheit gezogen, sie ist auch Albrecht Dürer gerecht geworden. Durch die neuere Geschichtsforschung lernen wir den Menschen im Künstler verstehen, ebenso sehr Kind als Bildner seiner Zeit; seine Werke nicht losgerissen, sondern im Zusammenhang mit seiner Person, nicht als Bruchstücke, sondern als Zeugnisse seines eigensten Lebens. Bei wenigen läßt sich dieser Zusammenhang so schlagend nachweisen als…

Weiterlesen Weiterlesen

Peter Martyr Vermigli.

Peter Martyr Vermigli.

Peter Martyr Vermili ward geboren den 8. September 1500, als der Sohn eines reichen und angesehenen Edeln in Florenz, welches damals ein Hauptsitz der klassischen Bildung war und kurz zuvor der Schauplatz gewesen, auf dem Savonarola’s Buß- und Reformationspredigten so großen Anklang gefunden hatten. Peter Martyr ist sein Taufname, sein Geschlechtsname Vermili (Vermiglio). Seine Mutter, eine Frau von hoher Bildung, las mit ihm und seiner Zwillingsschwester schon von seiner zarten Jugend an lateinische Schriftsteller, doch ein früher Tod entriß sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Heinrich von Zutphen

Heinrich von Zutphen

Zutphen, Heinrich von Heinrich von Zütphen, ein Augustinermönch im Anfange der Reformationszeit, der mit kühner Beredsamkeit an mehreren Orten für die evangelische Sache auftrat, bald aber einen grausamen Märtyrertod erlitt. Die Stadt Bremen verdankt ihm den Anstoß zur Einführung der Reformation. H., dessen Familienname unbekannt ist (die frühere Annahme, er habe Moller oder Müller geheißen, hat sich als ein Irrthum erwiesen), trägt seinen Beinamen von seiner Vaterstadt Zütphen in den Niederlanden, wo er wahrscheinlich 1488 geboren ist. Ueber seine Jugendzeit…

Weiterlesen Weiterlesen