Browsed by
Kategorie: Poutliot Stephan

Stephan Poutliot

Stephan Poutliot

Disem ist anno 1546 nach einem eben langwirigen gefengnus zu Pariß erstlich die zung außgeschnitten / darnach ihm ein last ketzerischer / das ist / evangelischer bücher / auf die schultern gebunden / mit welchen er ist verbrennet worden. Als er auß dem finstern kercker an das liecht kam: sagt er / Ach lieber Herr Gott / steckt die welt noch in der finsternus / wil sie die götliche warheit noch nicht sehen und erkennen! Dann es meynte der fromme…

Weiterlesen Weiterlesen