Browsed by
Kategorie: Bullinger Heinrich

Heinrich Bullinger

Heinrich Bullinger

Antistes zu Zürich. (Gest. 17. September 1575.) „So euch nun der Sohn frei machet, so seid ihr recht frei.“ (Joh. 8, 36.) Der Name Bullinger führt unsre Gedanken in das Schweizerland und in die Reformationszeit hinauf. Er war 1504 im Argauer Städtlein Bremgarten geboren. Zu Emmerich im Clevischen begann er sein Studium, und in Köln setzte er es fort. Die Geschichte und die Beschäftigung mit den frisch erwachten Wissenschaften, welche man die humanistischen nannte, sagten ihm am meisten zu. Luthers…

Weiterlesen Weiterlesen

Heinrich Bullinger

Heinrich Bullinger

Heinrich Bullinger, der Reformator und zweite Antistes der Zürcherschen Kirche wurde geboren den 18. Heumonat 1504 in Bremgarten, einem kleinen Städtchen des jetzigen Cantons Argau, an der Reuß. Sein Vater, Heinrich, war Pfarrer daselbst und später Decan des Capitels, ein angesehener und beliebter Mann, dessen Einfluß es im Jahr 1519 gelang, daß der Ablaßkrämer Samson von Bremgarten abgewiesen wurde, seine Mutter Anna Widerkehr, mit welcher er sich, schon ehe er Priester war, nach damaliger Sitte verbunden hatte, mit der er…

Weiterlesen Weiterlesen