Browsed by
Kategorie: Aurifaber Johann

Johann Aurifaber

Johann Aurifaber

Aurifaber (Johann), der nicht mit einem andern Johann Aurifaber, der zu gleicher Zeit lebte, von Breslau gebürtig war, zu Rostock lehrte und die Mecklenburgische Kirchenordnung verfertigte, nachher zu Breslau das Evangelium mit Nutzen predigte, verwechselt werden darf, war um das Jahr 1519 im Mansfeldischen gebohren und hieß eigentlich Goldschmidt. Im Jahre 1537 schickte ihn der Graf Albrecht zu Mansfeld auf die Universität Wittenberg, die Theologie zu studiren, wo er 4 Jahre blieb und 1540 Hofmeister der jungen Grafen von Mansfeld…

Weiterlesen Weiterlesen